Die Abteilung Basketball im TSV - Wie alles begann

 

Der Grundstein der Abteilung Basketball wurde vor knapp 20 Jahren, kurz nach der Jahrtausendwende, durch Thomas Künstler und Felix Stinson gelegt. Das Ganze war der Anfang von etwas Großem und startete ursprünglich als Jugendprojekt. Nach und nach füllte sich damals die Halle mit interessierten Jugendlichen, woraus sich kurze Zeit später die erste Jugendmannschaft – eine männliche U14 - formierte. 

Im Lauf der Zeit folgten weitere Jugendmannschaften und es baute sich nach und nach ein vollständiger Jugendbereich auf, welcher von der U12 bis zur U18 reichte. Und auch im Herrenbereich war Ebersheim mit zwei Mannschaften vertreten. 

Zeitweise ist den Ebersheimer Basketballern dann auch noch das Kunststück gelungen, eine Damenmannschaft anmelden zu können, in deren Schlepptau sogar noch ein weibliches U17-Team entstand.

 

Zu dieser Blütezeit in den Jahren 2012/2013 konnten unsere Mannschaften zahlreiche beachtliche Erfolge feiern:

  • die Herren 1 spielten in der Bezirksliga
  • die Damenmannschaft feierte den Aufstieg in die Landesliga
  • die U12 wurde ungeschlagen Rheinhessenmeister, belegte den 2. Platz bei den Rheinhessen/Pfalz- und den 3. Platz bei den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften.

Zu dieser tollen Entwicklung hatten bis dahin maßgeblich Joachim und Tillmann Giersiepen, Stefan Wollek und Uwe Mattheis beigetragen.

 

Auch nach dem Umbruch im Trainerbereich (2013) waren unsere U12-, U14-, U16- und U18-Jugendmannschaften in den folgenden Jahren sehr erfolgreich und boten den großen Vereinen in Rheinhessen (ASC Theresianium & DJK Nieder-Olm) erfolgreich Paroli.

 

Da Basketball in unseren Breitengraden ja leider trotz den jüngsten Erfolgen der Basketball-Nationalmannschaft und dem Bekanntheitsgrad eines Dirk Nowitzki und Dennis Schröder immer noch als „Randsportart“ gilt, möchten wir Dir diese Abteilung des TSV Ebersheim gerne etwas näher bringen.

 

Wichtigster Schwerpunkt der Abteilung ist vor allem unsere Jugendarbeit, die Jugendliche sowohl für diese faszinierenden Sportart begeistern soll, als auch das Spiel im Team, sowie den Einsatz für einen Verein sowohl auf sportlicher Ebene als auch darüber hinaus (Schiedsrichter, administrative Tätigkeiten, etc.) fördern soll.

Unser integratives Trainingskonzept sieht eine starke Verknüpfung der Mannschaften sowohl im Kinder-/ Jugendbereich (ab 4 Jahre) als auch zwischen Jugend und Senioren vor. Im offiziellen Wettbewerb nehmen alle Teams auch an regulären Spielen und Meisterschaften teil – hierbei gilt unser Grundsatz: Jede und jeder der mitfährt, wird auch eingesetzt.

 

Unsere Basketball-Abteilung hat mittlerweile bereits über 100 Mitglieder und besteht in der jetzt kommenden Saison leider nur aus 3 Gruppen bzw. 2 Mannschaften - den ganz Kleinen (U6 & U8/U10) und den ganz Großen (Herren).

 

Für beide Mannschaften wird es eine sehr aufregende und spannende Saison. Unsere U10 wird dieses Jahr zum ersten Mal an einer offiziellen Spielrunde in Turnierform (U10 mix Rheinhessen) teilnehmen und die Herren sind nach dem Gewinn der Meisterschaft in der letzten Saison nun in der Bezirksliga Rheinhessen am Start! Unterstützt wird das Meister-Team durch unsere letztjährige U18, die in der Saison 2021/22 ungeschlagen blieb und nun "erwachsen geworden" ist.

Beiden Teams wünschen wir ganz viel Spaß und Erfolg!

 

Wenn man nun noch bedenkt, was alles möglich wäre, wenn wir nicht, wie alle Basketball-Mannschaften in Ebersheim in einer viel zu kleinen Halle trainieren müssten, die lediglich zwei Körbe hat und bei der direkt hinter den Auslinien die Hallenwände beginnen, so dass während den Spielen die Zuschauer und Auswechselspieler mit ihren Bänken und Füßen im Spielfeld stehen...

 

In diesem Sinne möchten wir alle Basketball-Interessierten – ob jung, ob alt - aufrufen, sich bei uns zu melden oder einfach zu unseren Trainingszeiten bei uns in der Halle vorbeizuschauen.

 


Empfehle uns

oder folge uns!

Bankverbindung

TSV Mainz-Ebersheim 1897 e.V.

Rheinhessen Sparkasse

IBAN DE34 5535 0010 0105 0044 44

BIC MALADE51WOR

Sponsoren