G – Jugend (U7)

G- Junioren "Bambinis" (Jahrgang 2013 und jünger)

 

Trainingszeit:

•                     Donnerstag, 17:30 – 18:30 Uhr

 

Trainer:

•       Petra Weidt (0179 / 8557600)

•      Marco Blatzheim

•       Simone Hellweger

 

Hallo liebe Eltern,

 

unsere Kleinsten, die Bambinis, kommen hier zum ersten Mal mit Fußball im Verein in Berührung. Die Trainer sind sich dessen bewusst und geübt darin, besonderes Feingefühl und Behutsamkeit an den Tag zu legen.

 

Die ersten Eindrücke vom Üben und Spielen in einem Verein entscheiden meistens darüber, ob ein Kind weiter mit Begeisterung Fußball spielt und langfristig dabei bleibt. Deshalb muss das „Training” vom ersten Augenblick an Spaß machen. Wichtig dabei ist, die Kinder mit vielseitigen und interessanten Bewegungsaufgaben ganzheitlich zu fördern.

 

 

Kinder lernen beim Fußball auch nicht nur den Umgang mit dem Ball. Neben den motorischen Fähigkeiten, Ausdauer und Fitness entwickeln Kinder beim Fußball Teamgeist und Kompromissbereitschaft sowie den Umgang mit Erfolgen und Misserfolgen.

 

Die Kinder lernen Verantwortung zu übernehmen und stärken dabei ihr Selbstbewusstsein.

 

Feste Trainingsrituale geben den Kindern die nötige Orientierung, um sich möglichst rasch zurechtzufinden.

 

Wir freuen uns sehr über jeden Fußballneuling, der ab einem Alter zwischen vier und fünf Jahren bei uns reinschnuppern möchte.

G – Jugend (U7)

G- Junioren "Bambinis" (Jahrgang 2013 und jünger)

 

Trainingszeit:

•                     Donnerstag, 17:30 – 18:30 Uhr

 

Trainer:

•       Petra Weidt (0179 / 8557600)

•      Marco Blatzheim

•       Simone Hellweger

 

Hallo liebe Eltern,

 

unsere Kleinsten, die Bambinis, kommen hier zum ersten Mal mit Fußball im Verein in Berührung. Die Trainer sind sich dessen bewusst und geübt darin, besonderes Feingefühl und Behutsamkeit an den Tag zu legen.

 

Die ersten Eindrücke vom Üben und Spielen in einem Verein entscheiden meistens darüber, ob ein Kind weiter mit Begeisterung Fußball spielt und langfristig dabei bleibt. Deshalb muss das „Training” vom ersten Augenblick an Spaß machen. Wichtig dabei ist, die Kinder mit vielseitigen und interessanten Bewegungsaufgaben ganzheitlich zu fördern.

 

 

Kinder lernen beim Fußball auch nicht nur den Umgang mit dem Ball. Neben den motorischen Fähigkeiten, Ausdauer und Fitness entwickeln Kinder beim Fußball Teamgeist und Kompromissbereitschaft sowie den Umgang mit Erfolgen und Misserfolgen.

 

Die Kinder lernen Verantwortung zu übernehmen und stärken dabei ihr Selbstbewusstsein.

 

Feste Trainingsrituale geben den Kindern die nötige Orientierung, um sich möglichst rasch zurechtzufinden.

 

Wir freuen uns sehr über jeden Fußballneuling, der ab einem Alter zwischen vier und fünf Jahren bei uns reinschnuppern möchte.

spielplan