Erste Hilfe bei Sportverletzungen

Nach knapp 2 Jahren (coronabedingter) Pause war es mal wieder soweit: Im November 2021 war Sabine Lindau, Fach- und Familienkinderkrankenschwester und Erste Hilfe Ausbilderin, im Vereinsheim des TSV Ebersheim zu Gast und bot den Trainern des Vereins einen Auffrischungskurs „Erste Hilfe bei Sportverletzungen“ an.

 

Das Schwerpunktthema war, wie konnte es anders sein, Prävention und Sportverletzungen bei Kindern und Jugendlichen im Sportverein.

 

Ein abwechslungsreicher Vortrag erwartete die Teilnehmer. Anhand praxisnaher Beispiele wurden folgende Themen theoretisch behandelt:

  • allgemeine Maßnahmen bei leichten und schweren Verletzungen im Training, Spiel und Wettkampf bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
  • psychische Erste Hilfe
  • richtiges Verhalten im Notfall
  • die Erstversorgung von Wunden, Blutungen
  • Verletzungen des Bewegungsapparates
  • Kopfverletzungen, Schock, Sonnenstich, Hitzschlag, Insektenstiche
  • komplikationsgefährdete Sportverletzungen
  • Vorbeugung zur Vermeidung von Verletzungen
  • Umgang mit Verletzungen bei Kindern bis 8 Jahren

Aufgrund der aktuellen Coronalage konnten leider keine Rettungsmaßnahmen simuliert werden, einige Situationen wurden jedoch durch Sabine Lindau sehr anschaulich an 2 Erste-Hilfe-Dummies demonstriert und so das vorhandene Wissen der Teilnehmer aufgefrischt.

 

Der Kurs war für alle Teilnehmer kostenlos. Die Kursgebühren übernahm der TSV Mainz-Ebersheim.

Der Vortrag fand positiven Anklang bei den Teilnehmern. Angedacht ist es, den Kurs auch zukünftig in regelmäßigen Abständen für alle Trainer, Betreuer und Helfer anzubieten.

Empfehle uns

oder folge uns!

Sponsoren