Aufbruchstimmung beim TSV Mainz-Ebersheim

Hallo Fußballfreunde, liebe Ebersheimer ...

 

es tut sich etwas bzw. hat sich schon getan in Sachen Fußball beim TSV.

 

Mit Beginn der neuen Spielzeit 2015/2016 ab Sommer dieses Jahres hat der TSV ein neues Trainerteam, das die bisherigen Trainer Klaus Foda / Jochen Walter sowie Mohamed Boulhallouk ablöst.

 

Jetzt herrscht aber schon totale Aufbruchstimmung für die im Sommer beginnende neue Saison mit dem neuen Trainerteam, die eigentlich auch wieder „alte Bekannte“ und darüber hinaus auch noch Ebersheimer Bürger sind; zumindest 2 von 3.

 

Als Cheftrainer konnten wir Matthias Jordan (bisher Spielvereinigung Ingelheim II) verpflichten, sein Co-Trainer ist Siegfried Martens (ebenfalls bisher als Co. in Ingelheim), auch kein Unbekannter in Ebersheim (wohnt jetzt aber in Wallertheim) und der dritte im Bunde ist der neue Torwarttrainer Markus Worf (bisher TUS Jugenheim), ein Ebersheimer Urgestein.

 

Seit dem das neue Trainerteam bekannt ist (Ingelheim hatte schon relativ früh mitgeteilt, dass Matthias Jordan zum Ende der Saison die Spielvereinigung verlässt und zu seinem Heimatverein zurückkehrt) tauchen plötzlich wieder gute alte Bekannte auf dem Sportplatz im Kesseltal auf, die sich jahrelang sehr rar gemacht haben. Und das Beste ist noch, ein Großteil der gerade Angesprochenen will wieder aktiv werden.

 

Wir sind ganz und gar nicht unglücklich über diese Situation, brauchen wir doch nach einem erheblichen Aderlass am Ende dieser Saison noch Spieler, damit wir auch wieder zwei Mannschaften melden können. Und die Spieler der 2. Garnitur brauchen keine Angst zu haben quasi drittes Rad am Wagen zu sein, nein im Sommer wird alles anders. 1. und 2. Mannschaft trainieren unter den neuen Trainern zusammen, so dass der aktive Bereich wieder eine Einheit wird, was leider in der Vergangenheit nicht der Fall war.

 

Letztendlich auch einer der Gründe, weswegen eine Zäsur zwingend geboten war. Mit diesem Artikel möchten wir nicht nur informieren, sondern auch alle die sich jetzt angesprochen fühlen, sich bei uns zu melden und für den TSV Fußball aktiv in der nächsten Saison zu spielen. Oder vielleicht in einer anderen Funktion den TSV aktiv zu unterstützen. Wie wär‘s da beispielsweise mit der Betreuung einer der Jugendmannschaften oder eine solche zu trainieren. Eine qualifizierte Trainerausbildung wird der Verein gerne finanziell übernehmen.

 

Gerade dem Jugendbereich gilt in naher Zukunft unser Hauptaugenmerk. Die Jugend ist unser künftiges Kapital. Der Neuaufbau kann und soll in kleinen aber gesunden Schritten erfolgen um den TSV ganz planmäßig weiter nach vorne zu bringen.

 

Also, wie auch immer, ob Spieler, Jugendtrainer, Betreuer oder einfach nur Helfer, herzlich willkommen in der neuen Zeit beim TSV Mainz-Ebersheim.

Empfehle uns

oder folge uns!

Bankverbindung

TSV Mainz-Ebersheim 1897 e.V.

Sparkasse Mainz

IBAN DE60 5505 0120 0105 0044 44

BIC MALADE51MNZ

Sponsoren